Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Hot News

Dwan und Antonius beginnen Durrrr High Stakes Challenge

Mitteilen
Tom “durrrr” Dwan war sich sicher dass zumindest ein Spieler seine High Stakes Online Poker Challenge annehmen würde, und am Ende waren es gleich mehrere, unter ihnen auch Phil Ivey und Patrik Antonius . Am Mittwoch, 18. Februar, hat die Challenge offiziell auf Full Tilt Poker begonnen, mit Antonius als ersten Herausforderer.

Bei der Challenge wird entweder Pot Limit Omaha oder No Limit Hold’em gespielt, an vier Tischen gleichzeitig mit Stakes von $200/$400 oder höher. Wenn dann nach 50,000 gespielten Hands der Herausforderer von Dwan auch nur $1 im Plus steht, erhält dieser von Dwan $1,5 Millionen. Wenn Dwan hingegen die Challenge gewinnt muss der Herausforderer ihm “nur” $500,000 zahlen. Des weiteren musste jeder Stack zu jeder Zeit mindestens 75 Big Blinds betragen, und sobald ein Spieler am Tisch mehr als 250 Big Blinds vor sich liegen hat können Tische getauscht werden. Die Stakes bleiben zudem während der gesamten 50,000 Hands die selben.

Full Tilt Poker hat extra für diese Challenge spezielle Tische für Dwan und Antonius bereit gestellt. Die Challenge begann mit ein wenig Verspätung weil Antonius zu der Zeit noch in Thailand im Urlaub war und die schlechte Internet Verbindung dort für alles andere als ideale Online Pokert Bedingungen sorgte. Dennoch begann die Challenge vor dass Antonius nach Hause zurückkehrte.

Die erste Pot Limit Omaha Session begann am 18. Februar kurz nach 18:30 ET, und Antonius gewann sofort die Überhand und lag für die ersten 500 Hands knapp $100,000 im Plus. Dann war Dwan an der Reihe und konnte sich eine $100K Führung herausspielen bevor das Match beendet wurde. Der größte Teil von Dwan’s Gewinn stammte aus einer bestimmten hand bei Dwan einen $114K Pot gewann nachdem er sauf dem River seinen Flush getroffen hatte.

Insgesamt spielten die beiden 1,541 Hands gegeneinander, womit gerade mal 3% der Challenge abgeschlossen ist, und im Moment liegt Dwan mit knapp $135K im Plus. Die Challenge kann durch einen Spieler auch jederzeit abgebrochen werden, in diesem fall müsste der Spieler dem anderen jedoch eine noch ungenannte Summe zahlen. Beide Spieler haben jedoch beteuert dass sie weiter spielen wollen, wann dies jedoch der Fall sein wird können wir noch nicht sagen.

Vor dem ersten Aufeinandertreffen der beiden sprach Antonius mit PokerNews und erzählte dass er die Challenge sehr Ernst nehme. “Es ist für mich sehr wichtig dass ich bei dieser Challenge gut abschneide also werde ich mir Zeit nehmen, es ist mir egal was die Medien denken über wie lange die Challenge dauern sollte...Wir werden an den durrrr Challenge Tische spielen wenn es sonst nirgendwo gute Action gibt.”

Somit sind alle Augen der Poker Welt auf die speziellen Full Tilt Poker Tische (bei den Omaha Cash Game Tischen) gerichtet, wo sich die beiden High Roller mit einander messen. Sie haben einige Leute wissen lassen wann sie sich das nächste Mal gegenüber stehen und die Poker Community wird mit sicher wird gespannt zusehen.