Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Online Poker News | Online Poker Führer

Genug von Bad Beats? Versuch es mal mit Duplicate Poker

Mitteilen
Ein Bad Beat gehört zu den ärgerlichsten Ereignissen im Poker. Er kommt vor wenn ein Spieler, der mit seiner Hand klarer Favorit ist um den Pot zu gewinnen, von seinem Gegner mit minimalen Outs geschlagen wird. Bad Beats sind normalerweise das Resultat eines schlechten Calls von einem Spieler, der dann auf dem Board das Glück kriegt was er benötigt. Und, abhängig von der Größe des Pots, hat es schon Spieler gegeben die nach einem Bad Beat für Tage, Wochen, Monate, oder sogar für immer mit dem Poker Spielen aufgehört haben.

Bad Beats kommen im Live Poker genau so vor wie beim Online Poker. Ganz egal was ein Spieler macht, früher oder später wird jedem mal ein Bad Beat ereilen. Aber es gibt eine Ausnahme zu dieser Regel, von der viele Leute bis heute noch nichts wissen, und diese Ausnahme heißt Duplicate Poker .

Seit 2004 auf dem Markt, hat Duplicate Poker das Duplicate Prinzip von Spielen wie Duplicate Bridge beim Texas Holdem Poker angelegt, und somit die Weltweit erste Variation des Poker erfunden, die ganz und gar nur auf Fähigkeiten basiert.

Um deine Fähigkeiten mal unter Beweis zu stellen, solltest du erst einmal Duplicate Poker durch PokerWorks herunterladen und dir unseren exklusiven Einzahlungs-Bonus von 100%, bis zu $350, sowie $3 Gratis zu sichern. Und so werden die Bad Beats bei Duplicate Poker vermieden:

Bei Duplicate Poker ist jedes Spiel ein Turnier mit mindestens zwei Tischen, an denen jeweils die gleiche Anzahl an Spielern sitzt. Ein Spieler spielt während des Turniers nicht gegen die anderen Spielern an seinem Tisch, sondern gegen die Spieler an den anderen Tischen die auf dem gleichen Platz sitzen wie er/sie. Jeder Spieler erhält Runde für Runde dieselben Karten wie sein Gegenüber am anderen Tisch, mit den gleichen Flops, Turns und Rivers. Somit muss man sich nicht ärgern wenn man mal ein schlechtes Blatt kriegt, da man weiß dass der Gegner am anderen Tisch gerade das gleiche Blatt erhalten hat. Es kommt also alles darauf an, wer aus seinen Karten das meiste macht.

Der Spieler der am Ende der Session die meisten Punkte gesammelt hat ist der Sieger, und kann sich zudem sicher sein dass er/sie einzig und alleine aus dem Grund gewonnen, das er/sie am besten gespielt hat. Also wenn du wirklich mal deine Poker Fähigkeiten unter Beweis stellen, gibt es keinen besseren Ort als Duplicate Poker .