Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Turniere | Live Poker Turniere

Aussie Millions Main Event Tag 2

Mitteilen

338 Spieler waren nach den drei "Day 1's" beim 2008 Aussie Millions Main Event noch mit dabei. 98 von ihnen überlebten auch den Tag 2, und viele Spieler, die den Tag als Big Stack begonnen hatten, mussten sich am Ende des Tages mit den Cash Game Tischen begnügen. Viele bekannten Namen waren zu Beginn des Tages noch dabei, unter anderem Tony G, Clonie Gowen, Terrence Chan, Raymond Rahme und Kenna James. Ein besonders aufregender Tisch entstand als Chip Leader Andy Black am gleichen Tisch wie der zweitplazierte Phil Ivey und 2005 World Champion Joe Hachem zurecht kam!

Es ging schnell zur Sache zu Beginn des zweiten Tages, was unter anderem Grame ‘Kiwi G' Putt zu spüren bekam nachdem er als einer der ersten seinen Tisch wieder verlassen musste. Auch Clonie Gowen, Ari ‘BodogAri' Engel und J.J. Liu sollten den Tag nicht überstehen. Joe Hachem musste seine Titel Träume auch begraben nachdem er einen harten Beat von Peter Ling einstecken musste. Hachem raiste vom Button aus und Ling callte mit {6-Spades}{6-Clubs}. Der Flop kam {7-Spades}{3-Hearts}{3-Spades}. Ling setzte und Hachem erhöhte und Ling ging All-In. Hachem callte mit {5-Diamonds}{3-Diamonds} und es sah gut aus für den Australier. Der Turn und der River brachten jedoch noch 2 Pik Karten, Ling gewann mit seinem Flush und für Hachem war das Turnier gelaufen.
Für einige andere Superstars war das Turnier ebenfalls am zweiten Tag gelaufen, unter anderem auch für Howard Lederer und John Juanda. Phil Ivey hatte den Tag als einer der Big Stacks begonnen aber musste nach knapp der Hälfte des Tages seinen Platz räumen. Bei einem Flop von {Q-Hearts}{4-Diamonds}{8-Spades} hatte Ivey mit {A-Spades}{4-Clubs} geraist und Richard Teatum ging mit {8-Diamonds}{4-Hearts} All-In. Ivey callte, es kam kein Ass auf Turn oder River und Ivey war draußen. Auch Tony G, Terrence Chan, Allen Cunningham und Dag Martin Mikkelsen schieden ebenfalls am zweiten Tag aus

Während einige Online Stars am Day 2 ihren Platz räumen mussten hatte Kevin ‘BeLOWaBOVe' Saul einen äußerst guten Tag erwischt und stürmte nah an die Spitze des Leaderboards. Auch Mike Matusow und Kenna James konnten den Tag auf einem guten Platz beenden.

So sahen die Top 10 am Ende des zweiten Tag aus:

Matthew Lagarde - 490,000
Alexander Kostritsyn - 445,000
Dale Townsend - 420,000
Dusan Stoevski - 410,000
Kevin ‘BeLOWaBOVe' Saul - 400,000
Con Angelakis - 376,000
Erik Seidel - 330,000
Adriano Cendron - 280,000
Jason Potter - 279,600
Andy Black - 271,000