Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Turniere | Live Poker Turniere

Aussie Millions Main Event Tag 1c

Mitteilen
Schauspieler, Professoren und Profi Sportler. Das Feld der Aussie Million Tag 1c hatte von jeder Sorte etwas. Hier und da noch eine Online Legende und World Champion, gut gemischt mit einer Prise Football Profis. Unter den 270 die den Tag 1c zugeordnet wurden, waren Spieler wie Chip Jett, Howard Lederer, Mike ‘The Mouth' Matusow, Shane Warne, und Schauspieler Michael Vartan ("Alias").

Die zierliche Anna Wroblewski hatte in den vorherigen Events eine sehr gute Figur abgegeben (2 Final Tables), welche sie am Main Event aber nicht wiederholen konnte und nach ein paar Stunden rausflog. Nach dem Sie mit Pocket Kings gelimpt ist, ging auf dem Flop All-in. Ihr Gegner hat beim Flop von 7-5-2 Two Pair getroffen. Keine Hilfe für Wroblewski und sie musste das Turnier vorzeitig beenden.

Tony Hachem konnte sich der Anna gleich anschließen, als er kurz darauf auch rausflog. Er hatte Two Pair auf einem Board von J[d]8[d]2[h]5[h], und callte Jon ‘Pearljammer' Turner's All-in. Hachem führt zunächst mit J[c]5[c], aber Turner hatte genügend Outs mit A[h]8[h]. Die 8[s] auf dem River war eine davon. Tony war aber nicht der einzige der früh gehen musste, denn Vartan, David Bach and Jeff ‘ActionJeff' Garza schieden auch in den ersten Stunden aus.

20007 WSOPE Gewinnerin Annette ‘Annette_15' Obrestad spielte von Begin an sehr aktiv, aber musste auch zwei sehr harte Beats einstecken. Der erste Bad Beat war als sie ihren Flush auf dem River noch angeben musste, als die vierte Suitkarte kam. Der zweite Bad-Beat war der Anfang vom Ende für Annette. Auf einem Board von 6[h]4[h]4[d] ging Obrestad All-in mit Pocket Aces und wurde von Pocket 8 gecallt. Die 8 kam auf dem River und Annette hatte nur noch einen Schwarzen Chip $100 übrig. Wenig später war auch sie eliminiert.

Howard Lederer hatte einen guten Tag, fast hatte er es zum Chipleader geschafft. Auf einem Flop von K[s]Q[h]3[c], wurde Lederer gecheck-raised und er ging All-in mit K[h]Q[d], sein Gegner callte mit A-K. Der Turn kam Q und gab Lederer sein Full House. Auch den Tag 1c überlebt haben Mike ‘The Mouth' Matusow, Jon ‘Pearljammer Turner, Alex Kravchenko, und Kenna James.

Die Top Ten:
Soren Ericksen - 150,000
Joe Melancon - 120,000
Troy Glen - 107,000
Kenna James - 100,000
Nicholas Putt - 89,000
Tim Duckworth - 79,000
Leon Yanovski - 77,000
Kevin O'Donnell - 73,000
Mark Kassis - 73,000
John Tabatabai - 72,000