Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Poker Events | EPT

PokerStars.Net Caribbean Adventure Tag 1b

Mitteilen

580 Spieler fanden am Tag 1b der PokerStars Caribbean Adventure ihren Weg in das Atlantis Resort, womit die gesamte Teilnehmer Zahl für dieses Turnier nun bei 1,136 liegt, das größte Feld was es je bei einem Caribbean Adventure Event gegeben hat. Damit kam ein Prizepool von insgesamt $8.594.976 zustande, der auf die ersten 120 Plätze verteilt wird, und wovon $2,000,000 an den letztendlichen Sieger gehen. Unter den 580 Spielern waren World Champions wie Greg Raymer und Joe Hachem, sowie andere Team PokerStars Spieler Hevad Khan, Barry Greenstein, Daniel Negreanu, Vanessa Rousso und Noah Boeken.

Einige von ihnen schafften es den Tag 1b zu überleben, unter ihnen Negreanu, Noah Boeken, der ein riesen Comeback feierte nachdem er schon früh im Turnier unter den Short Stacks war und sich am Ende noch einen Platz in der Mitte des Feldes erkämpfen konnte, und Hevad Khan, der am Ende des Abends einige Bad Beats einstecken musste und den Tag knapp hinter Boeken beendete. „Ich musste für diesen Stack hart arbeiten" sagte Khan. Barry Greenstein und 1983 World Champion Tom McEvoy schafften es auch in den zweiten Tag.

McEvoy und Chris Moneymaker waren am Ende des Tages die letzten verbleibenden Team PokerStars World Champions nachdem Greg Raymer und Joe Hachem im Verlaufe des Tages ausgeschieden waren. Raymer verabschiedete sich schon früh nachdem seine Pocket 6's einen Coinflip gegen die A-Q seines Gegners verloren hatten, und bei Hachem hatte sein Ausscheiden eher Gesundheitliche Gründe. Er war zu Beginn der Woche sehr Krank gewesen und hatte es nicht geschafft rechtzeitig zum Turnier wieder Gesund zu werden, was große Auswirkungen auf sein Spiel hatte. So verlies er das Turnier schon früh am Tag 1b, genau so wie seine Kollegin Vanessa Rousso.

Es waren haufenweise EPT und WSOP Champions an den Tischen zu finden, so wie unter anderem Gavin Griffin, TJ Cloutier, Pascal Perrault und Rob Hollink. Annette ‘Annette_15' Obrestad, Gewinnerin des 2007 World Series of Poker Europe Main Events, war am Tag 1b auch mit dabei, schaffte e saber nicht in den zweiten tag hinein.

Der Chip Leader des Tag 1a, Internet Qualifikant Ryan Collett, musste seine Führung am Ende des Tages 1b abgeben nachdem ihm gleich 3 Spieler überholt hatten. Der 33 jährige Brian Lindsay aus Florida tat dies am erfolgreichsten und beendete den Tag mit ueber 225k in Chips auf Platz 1. Zu den weiteren Big Stacks am Ende des Tages gehörten Jared Mahoney, Marco Savoni und Daniel Negreanu.

Hier sind die Top 10 von Tag 1a und Tag 1b zusammen:

Brian Lindsay 225,875
Asa Smith 223,775
Julio Marines 186,475
Ryan Collett 176,450
Steve Paul-Ambrose 170,925
Diego Pérez 169,100
Stephan Kjerstad 144,575
Jared Mahoney 142,650
Marco Savoni 141,925
Duy Le 141,800