Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Poker Events | EPT

EPT Dublin Tag 1a

Mitteilen
Die PokerStars European Poker Tour Dublin $8,000 Championship begann gestern planmäßig im Royal Dublin Society. 89 Teilnehmer meldeten sich für das Turnier an, mit am Start die irischen Profis Conor Doyle und Andy Black. Zudem waren auch amerikanische und europäische Favoriten dabei: Erik Seidel, Brandon Schaefer, Bertrand ‘ElkY' Grospellier, Julian Thew und Dario Minieri.

Während die meisten noch dabei waren an ihren Tischen platz zu nehmen, schaffte Malmai Csaba es, ihren Chipstack zu verdoppeln und den ersten Gegner nach Hause zu schicken. Ihre Asse dominierten die Q-Q ihres Gegners. Somit hat sie mit der ersten Hand einen großen Vorsprung aufgebaut, der es ihr ermöglichte den ersten Tag im guten Mittelfeld abzuschließen.

Die ersten Runden waren weniger erfreulich für Dario Minieri. Er wurde eliminiert als er seine letzten Chips mit A-10 in die Mitte schob. Jan Sjalvik callte mit A-Q. Die erste Karte auf dem Flop war die Q, und somit das Schicksal von Minieri besiegelt. Sein Team-Pokerstars Kollege Bertrand ‘ElkY' Grospellier, musste ebenfalls früh am ersten Tag dran glauben.

Der Lokalfavorit Joe Raffery schaffte es im EPT Dublin 2005 auf den 4ten Platz, hatte aber weniger Glück am ersten Tag des EPT 2007. Mit 10-10 All-in, Stoß Raffery gegen J-J auf Granit. Achtmaliger WSOP Gewinner Erik Seidel träumte von seinem ersten EPT Dublin Sieg, wurde jedoch hart in die Realität befördert, als sein K-Q gegen Stig Top Rasmussens A-K unterlag.

Der irische Poker Superstar Andy Black hatte einen guten Start hingelegt. Früh am Tag hat er sein Chipstack mit einem Q♠-9♠ Flush vergrößert und konnte somit sein Tisch lange Zeit dominieren. Er schaffte es unter die Top 6, mitunter anderen 50 Spieler, die den ersten Tag im Minenfeld überlebten.

Der Tag 1b soll noch etwas größer werden und auch mehr Internationale Stars an den Start bringen: 2006 EPT Dublin Champion Roland De Wolfe, die deutsche 2007 WSOP Gewinnerin Katja Thater und 2007 World Champion Annette Obrestad werden erwartet.

Hier die Top Zehn von Tag 1a:

Mike McDonald 67,250
Dave Colclough 59,350
Phidias Georgiou 55,475
Kristian Kjøndal 53,150
Jacques Zaicik 48,225
Andrew Black 45,675
Simon Christensson 45,000
Christoffer Egemo Hansen 43,050
Kevin Vreeswijk 42,725
Marcel Baran 40,150