Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Poker Events | WPT

WPT Barcelona: Tag 1-2

Mitteilen
Am vergangenen Donnerstag begann das WPT Barcelona Event, das einzige Europaeischen Turnier der World Poker Tour in diesem Jahr. 97 Spieler gingen an Tag 1a an den Start, unter ihnen natürlich viele bekannte Gesichter. Mit dabei waren unter anderem Barry Greenstein, Patrik Antonius, Boeken, Alexander Kravchenko, Eric Seidel, Alex Jacob und der Deutsche Markus Lehmann.

Am ersten Tag ausgeschieden ist unter anderem Noah Boeken, nachdem dieser einen Flush gefloppt hatte, letztendlich jedoch gegen ein Full House verlor. Ihm folgten unter anderem Vanessa Rousso, Ram Vaswani und Pam Brunson, Tochter der Poker Legende Doyle Brunson.

Am Tag 1b kamen 129 Spieler an den Start, womit die Gesamtteilnehmerzahl bei 226 lag. Bei einem Buy-In von €7,500 winken dem Sieger somit €537,000. Selbstverständlich waren auch am Tag 1b wieder viele Namenhafte Spieler anwesend, wie zum Beispiel die WSOP Europe Main Event Gewinnerin Annette "Annette_15" Obrestad, Juha Helppi, Isabelle Mercier, Kirk Morrison, John Juanda und Allen Cunningham.

Am Ende des Tages waren noch insgesamt 151 Spieler im Turnier, die am dritten Tag um die Payout Plätze spielen würden. Beste Chancen diese zu erreichen hatte Maurizio Carra, der den tag als Chip Leader beendete. Der Deutsche Markus Lehmann war auf Platz 24 auch noch mit dabei, genau so wie Gus Hansen auf Platz 35 und Annette Obrestad auf Platz 51.

Am zweiten Tag ging es dann doch nicht so schnell wie die Veranstalter erwartet hatten, dar am Ende des Tages immer noch 39 Spieler übrig waren, was bedeutete dass noch 11 von ihnen gehen mussten bis die Pay-Out Plätze erreicht waren. Viele bekannte Spieler mussten dennoch ihre Träume von einem WPT Barcelona Titel begraben. Barry Greenstein scheiterte mit A-Q an A-A, Annette Obrestad verlor mit A-5 gegen A-J, und Max Pescatori schied aus nachdem seinen Pocket 10's sich gegen die Pocket Q's seines Gegners nicht verbessern konnten. Gus Hansen, der eigentlich den ganzen Tag lang vorne mit dabei war, musste kurz vor Schluss einen großen Verlust einstecken und beendete den Tag auf Platz 21.

Suk-Min Sung führte das Feld am Ende des Tages an, aber es waren auch noch einige Profis dabei, die ihm am 4ten Tag das Leben schwer machen würden. Zu diesen gehörten Juha Helppi, der Deutsche Markus Lehmann, Steve Billirakis (jüngster WSOP Bracelet Gewinner aller Zeiten), Gus Hansen, Eric Seidel und Barny Boatman.