Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Online Poker News | Online Poker Führer

Ergebnisse einer riesigen SnG Studie

Mitteilen
Die Top 5% aller Online SnG Spieler machen 85% des gesamten Profits.
Dies war wohl die beeindruckenste Erkenntnis, die aus der größten Studie von Online SnG's aller Zeiten hervorgegangen ist. Sit and Go Planet haben, in Zusammenarbeit mit StarTracker Database, über einen Zeitraum von einem Jahr die Ergebnisse von über 2.5 Millionen SnG's und 500,000 Spieler auf einer Poker Site analysiert (um welche Poker Site es sich handelt wurde nicht bekannt).

"Dies beweist endlich dass Sit and Go Turniere einem Poker Spieler genau so viele Fähigkeiten abverlangen als andere Formen des Poker," sagte Mark Holland, Sprecher für Sit and Go Planet. „Die Spieler die daran arbeiten das Strategische Konzept von Sit and Go's zu erlernen machen einen Riesen Profit, während der grossteil von Spielern ohne dieses Wissen Verluste machen."

Die Studie hat gezeigt das die Top 5% der Spieler (27,000) im Durchschnitt einen Jährlichen Profit von $1,150 gemacht haben. Die folgenden 22% (118,600) machten im Durchschnitt einen Profit von gerade mal $4. Insgesamt machen also nur 27% der Spieler einen Profit beim Spielen von Sit and Go's, wobei der Profit für die meisten der 27% sehr gering ist.

Top 5% (27,000 Spieler) - Durchschnittlicher Profit pro Jahr = $1,150
Die nächsten 22% (118,600 Spieler) - Durchschnittlicher Profit pro Jahr = $4

Die Studie hat jedoch auch gezeigt, das von den Spielern, die über 100 SnG's gespielt haben, 39% einen Profit machen. Das bedeutet wenn Spieler mehr SnG's spielen, verringert sich der Unterschied in den Fähigkeiten zwischen den Spielern.

Die Studie hat ebenfalls die Beziehung zwischen der Höhe der Stakes die gespielt werden und der Rendite für diese Spieler. Hier sind einige der extremsten Ergebnisse:

Größter Gewinner = $234,719
Größter Verlierer = -$36,686
Die meisten SnG's eines einzigen Spielers = 18,242
Durchschnittliche Anzahl von gespielten SnG's von allen Spieler = 8

Der geringe Durchschnittswert zeigt wo das ganze Geld bei SnG's herkommt. Viele Spieler die mit SnG's wenig Erfahrung haben wollen es mal ausprobieren, spielen dann eine handvoll Spiele und hören wieder auf. Solche Spieler haben oft keine Ahnung über die Strategie, die man bei einem Sit and Go anwenden sollte und haben daher auch fast keine Chance zu gewinnen.
Die Studie hat auch herausgefunden was die durchschnittliche Rendite für gewinnende Spieler auf verschiedenen Levels ist. Nicht überraschend war das die höchste Rendite an den niedrigen Buy-Ins erzielt wurde, wo die meisten Anfänger spielen. Die durchschnittliche Rendite bei $11 SnG's war 16%, aber bei $114 SnG's sinkt diese Zahl auf gerade mal 3%. Die Studie hat auch herausgefunden das die Rendite bei $11 SnG's höher ist als bei $5.50 SnG's weil die ganz niedrigen SnG's meistens im Turbo Format gespielt werden wo die Fähigkeiten eines Spielers weniger Einfluss auf das Ergebnis haben.