Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | World Series of Poker | WSOP 2007

Philip Hilm Führt den Ausgeglichenen Final Table beim Main Event an.

Mitteilen
Philip Hilm (23.1m), Tuan Lam (20.3m), und John Kalmer (20.2m) führen einen starken WSOP Main Event Final Table an. Zum Bedauern vieler schied Scotty Nguyen kurz vorm Final Table auf dem 11ten Platz aus.(Photo von Pokernews).

Siebenundzwanzig Spieler mussten gehen bis der Final Table erreicht war und somit der Tag beendet war. Während des ersten Blind Levels verabschiedeten sich bereits 9 Spieler. Roy Winston warf unter anderem 2 Spieler schon während einer der ersten Hands aus dem Turnier. Mit Blinds bei 30k/60k und einem 10k Ante ging Robin Bergren Under The Gun mit 560k All-In. Allan King hatte Q♥-Q♦ und ging mit. Roy Winston ging darauf mit seinen verbleibenden 1.7 Millionen ebenfalls All-In und King callde. Winston zeigte A-K, und Bergen musste mit seiner 10-6 auf ein Wunder hoffen. Das Board zeigte A♣-10♠-4♣-A♠-K♦, und Robin Bergren (36th) und Allan King (35th) waren beide draußen. Beide gewannen $285,678.

Nach dem Ausscheiden von Hoa Nguyen auf dem 34sten Platz ($285,678) war nur noch 1 Nguyen im Main Event vertreten. Paulo Loureiro verabschiedete sich auf Platz 28 ($285,678) nachdem seinen Pocket K's sich gegen Billy Spades Pockets A's nicht verbessern konnten.

Roy Winston war kurz darauf wieder in einer spannenden Hand verwickelt nachdem. Bill Edler erhöhte auf 250k und John Armbrust ging mit. Roy Winston erhöhte darauf aus der Small Blind Position auf 900k. Edlers foldete, aber John Armbrust ging All-In. Winston schien überrascht und hatte nun eine schwere Entscheidung vor sich, auch weil Armbrust mehr Chips hatte als Winston. Winston überlegte bis der Spieler in Sitz 9 eine Timebank forderte. Winston schaute zu seinen Freunden während er am Überlegen war. Er entschied sich letztendlich dazu sein Blatt zu folden. Einige Hands später verabschiedete sich Winston auf Platz 26 ($333,490) nachdem seine Pocket Q's gegen Jerry Yang's A-K verloren hatten.

Armbrust gewann darauf ebenfalls mit A-K, dieses Mal gegen Scott "SCTrojans" Freeman (19ter, $333,490) mit Pocket 10's. Freeman hatte On The Button auf 325k geraised, worauf Armbrust auf 1 Million erhöhte. Freeman ging darauf All-In und Armbrust callde sofort. Das Board A♠-K♥-3♥-Q♣-6♣ beendete das Turnier für Freeman.

John Armbrust kam darauf an den ESPN Feature Table mit 10.1 Millionen in Chips. Die Hälfte davon ging nach einem missglückten Bluff an Tuan Lam. In einem Pot mit 3 Limpern kam ein Flop K♠-6♠-8♠. Lam setzte 350k und Armbrust und Lee Childs callden. Nach einem weiteren K auf dem Turn checkte Lam und Armbrust setzte 1.5 Millionen. Childs foldete aber Lam ging mit. Nach dem A♠ auf dem River checkte Lam erneut, und Armbrust setzte 3 Millionen. Lam callde sofort und zeigte J♠-9♠ , worauf Armbrust leise seine Karten in die schob

Eine Halbe Stunde später erhöhte Armbrust vor dem Flop auf 700k nachdem Ray Henson und Lee Childs gelimped hatten. Nachdem Henson foldete erhöhte Childs auf 1.7 Million. Armbrust ging sofort All-In und Childs callde nach einige Minuten mit A♣-Q♠. Armbrust konnte es nicht glauben als er A♠-K♠ und damit in Führung lag. Aber der Flop J♣-7♣-2♣ machte alles noch mal spannend, und nach der 10♣ auf dem Turn war das Turnier für John Armbrust vorbei (18ter, $381,302).

Zum Abendessen waren die Chips folgendermaßen verteilt:

Lee Childs (16.5m)
Tuan Lam (14.9m)
Lee Watkinson (13.0m)
Ray Henson (10.4m)
Jon Kalmar (9.7m)
Kenny Tran (9.1m)
Philip Hilm (8.6m)
Jerry Yang (8.2m)
Raymond Rahme (6.1m)
Scotty Nguyen (6.0m)
Hevad 'Rain' Khan (4.7m)
Steven Garfinkle (4.7m)
David Tran (4.5m)
Billy Spadea (3.7m)
Bob Slezak (3.6m)
Alex Kravchenko (2.1m)
Kevin Farry (1.6m)

 

Jon Kalmer warf Kenny Tran aus dem Turnier (16ter, $381,302), womit einer der gefährlichsten Spieler des Turniers ausschied. Kalmer war bei einem Board von 6♣-3♦-10♣-9♠-2♣ All-In gegangen und Tran callde nach einige Minuten. Kalmer zeigte A♣-8♣ für den Nut Flush. Nach dem 4 weitere Spieler ausgeschieden waren veränderte sich das Spiel. Das Spiel verlangsamte sich deutlich jetzt wo nur noch 11 Spieler übrig waren. Mit einem 6-Handed Tisch und einem 5-Handed Tisch musste nur noch ein Spieler gehen bevor es zum Final Table kam. Und keiner wollte das dieser Eine Scotty Nguyen ist.


Er verlor einen großen Teil seiner Chips gegen Tuan Lam nachdem Nguyen auf dem River bei einem Board von K♥-5♠-4♥-K♦-J♦ 2.5 Millionen geraised hatte. Lam callde mit Pocket 10's, und dies reichte aus gegen Nguyen 4♦-3♦. Schließlich schied er aus nachdem sein Flush Draw sich nicht vervollständigt hatte (11ter, $476,926).

So sah der Final Table aus:

1s Raymond Rahme (16.0m)
2s Alex Kravchenko (6.57m)
3s Lee Childs (13.32m)
4s Jerry Yang (8.50m)
5s Lee Watkinson (9.975m)
7s Tuan Lam (20.29m)
8s Philip Hilm (23.07m)
9s Jon Kalmar (20.22m)
10s Hevad "RaiNKhaN" Khan (9.205m)

Sie spielten noch 36 Hands, in denen einige Spieler vor sehr schweren Entscheidungen gestellt wurden. Alex Kravchenko begann als Shortstack aber schaffte es schließlich doch an den Final Table. Steven Garfunkel war am Ende der unglückliche 10te, nachdem er gegen Raymond Rahme's Pocket Q's verlor.


Der Final Table ist eine interessante Mischung aus großartigen Online Spielern, soliden Profis, und ein 62 Jahre alter Unternehmer aus Süd Afrika. Zudem ist das Feld auch sehr ausgeglichen, so das noch alles möglich ist.

 

Die Spieler die an Day 6 ausgeschieden sind:

10th Steven Garfinkle $476,926
11th Scotty Nguyen $476,926
12th Ray Henson $476,926
13th William Spadea $429,114
14th David Tran $429,114
15th Bob Slezak $429,114
16th Kenny Tran $381,302
17th Kevin Farry $381,302
18th John Armbrust $381,302
19th Scott Freeman $333,490
20th Mikkel Madsen $333,490
21st Jason Welch $333,490
22nd Stefan Mattsson $333,490
23rd Bill Edler $333,490
24th Ryan Elson $333,490
25th Daniel Alaei $333,490
26th Roy Winston $333,490
27th Jeff Bryan $333,490
28th Paulo Loureiro $285,678
29th Ron Kluber $285,678
30th Jason Koshi $285,678
31st Peter Darvill $285,678
32nd Kevin Kim $285,678
33rd Christian Togsvard $285,678
34th Hoa Nguyen $285,678
35th Allan W. King $285,678
36th Robin Bergren $285,678