Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | World Series of Poker | WSOP 2007

Day 1D ist Zuende mit 6,358 Teilnehmer beim Main Event

Mitteilen
Mit dem Ende von Day 1D hat nun jeder Teilnehmer die Chance erhalten sich bei der World Series of Poker $10k NLH Championship zu beweisen. 639 Spieler waren am Ende von Day 1D noch übrig, unter anderem auch Ted Forrest, Gus Hansen und Daniel Negreanu.

Harrah's gab bekannt dass der diesjährige Prizepool $59,784,954 beträgt und der Payout sich über die ersten 621 Plätze erstreckt. Der Gewinner erhält am Ende ein Preisgeld von $8,250,000, das zweithöchste Preisgeld in der Geschichte. Nur Jamie Golds $12,000,000 Gewinn vom Vorjahr war grösser. Gold wird dieses Jahr jedoch keine Chance haben, seinen Titel zu verteidigen, dar er schon früh am ESPN Table aus dem Turnier ausschied. Mit der diesjährigen Prizepool Struktur werden die Top 5 Spieler Millionär werden.

Und wieder gab es eine lange Liste mit Spielern die es nicht bis in den zweiten Tag schafften. Außer Gold sind unter anderem auch schon Dutch Boyd, David Benyamine, Freddy Deeb, Cyncy Violette, Paul Darden, Erica Schoenberg, Young Phan, Eric Lynch, Fred Goldberg, Surindar Sunar, Young Phan, Shawn Sheikhan, Erick Lindgren, Doug Carli und Antonio Esfandiari ausgeschieden.

Chipstacks gingen an diesem Tag rauf und runter, und oft waren die Chips schon kurz nach dem sie gewonnen waren auch schon wieder weg. Dario Minieri und Vlado Marinkovic hatten beide schon früh den Chip Lead übernommen und knackten noch vor dem Abendessen die 100k Marke. Beide beendeten den Tag jedoch mit ungefähr 50k. Michael Lynn (oben) saß kurz vor Mitternacht auf 170k, schied jedoch vor Ende des Tages noch aus. Bei einigen Spielern geschah genau das Gegenteil.

Daniel Negreanu war den ganzen Tag lang eigentlich ein Short Stack, beendete den Tag jedoch immerhin mit 43k. Dan Heimiller, Gus Hansen, Ted Forrest, Bill Edler, Chip Jett, Sirous Jamshidi, Sorel Mizzi, und Thor Hansen hatten am Ende des Tages alle über 100k in Chips. Hier sind die Top 20 des Tag 1D:


Josh Evans 237,300
Kevin Kim 196,100
Jose Bzrbero 172,600
Bensoussan Ayril 172,200
Gary Styczynski 169,200
Bill Edler 168,000
Matt Keikoan 164,100
Brent Sheirbon 160,700
Hooman Nikzad 160,200
Robby Rose 160,100
Richard Sun 157,500
Cindy Longoria 155,000
Dan Heimiller 152,900
Ted Forrest 150,500
Ben Lamb 148,700
Jeff Tunkel 148,700
Gene Timberlake 148,300
Robin Bergen 148,200
Mike Laing 146,300
Sven Heinecuer 146,100

Day 2 wird in zwei Sessions unterteilt. 2,336 Spieler sind noch übrig, mit Jeff Norman als Gesamt-Chipleader. Hier sind die Top 20 aller verbleibenden Spieler.


Jeff Norman 281,300
Tinten Olivier 270,500
Thomas Barnard 248,900
Josh Evans 237,300
Dag Martin Mikkelsen 236,000
Carl Olson 226,100
John Dutchak 209,600
Stephen Austin 205,000
Michael Tureniec 203,900
Kevin Kim 196,100
Michael Ium 193,800
Juan Fernandez 188,100
Daniel Alaei 187,700
Jeff Banghart 186,200
Albert Strickland 180,700
Philip Hilm 177,700
Christoffer Baar 177,700
Jose Bzrbero 172,600
Bensoussan Ayril 172,200
Gary Styczynski 169,200

Tinten Olivier und Jeff Norman werden sich an Day 2 zumindest nicht begegnen, Dar Oliver am Day 2A spielt und Jeff Norman am Day 2B.