Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Online Poker News | Online Poker Führer

Das Beste Online Poker Spiel Finden

Mitteilen
Die richtige Tisch-Auswahl gehört zu den wichtigsten Fähigkeiten, über die ein Poker Spieler verfügen sollte. In einem Live Poker Room oder einem Casino ist die Auswahl an Tischen, an denen wir Platz nehmen können, sehr begrenzt. Die Lobbies der Online Poker Rooms, andererseits, bieten uns haufenweise nützlicher Informationen die uns dabei helfen können den richtigen Tisch zu finden. Las uns einen Blick auf die Lobby von Full Tilt werfen.


Die meisten Poker Experten sind sich darüber einig dass die beste Art von Tisch ein Loose-Passiver Tisch ist, an dem die Spieler zu viele Hands spielen aber meistens immer nur callen anstatt zu setzen oder zu raisen. Dazu sollte es am Tisch auch immer viel Geld zu gewinnen geben. Das beste Spiel der Welt bedeutet nichts wenn du dabei kein Geld gewinnen kannst. Zum Schluss solltest du immer am höchsten Level spielen das du dir mit deinem Bankroll leisten kannst.


Es gibt 5 Spalten auf die du achten solltest.

• Spalte 1 ist die Stakes. Bei Full Tilt ist diese Spalte immer automatisch sortiert, beginnend mit den hohen Stakes. Wenn dies nicht der Fall ist, kannst du ganz einfach durch einen Klick auf dem "Stakes" Knopf die Spalte sortieren. Scroll jetzt runter bis du die Stakes gefunden hast die du dir mit deinem Bankroll leisten kannst.
• Spalte 2 ist der Prozent der Spieler die den Flop sehen. Suche hier immer nach der höchsten Prozentzahl. Ein voller Tisch mit über 40% ist ziemlich Loose. Bei Full Tilt könnte man auch alles über 35% als Loose bezeichnen.

• Spalte 3 ist die durchschnittliche Pot-Größe. Ein kleiner durchschnittlicher Pot bedeutet das Spieler nicht oft setzen und raisen. Also, wenn die Flop Prozente aus Spalte 2 bei einigen Tischen gleich ist, suche nach dem Tisch mit dem kleinsten durchschnittlichen Pot. Ich persönlich würde einen 38% Tisch einem 42% vorziehen wenn an dem ersten Tisch der durchschnittliche Pot deutlich niedriger ist.

• Jetzt haben wir also unser Loose-Passives Spiel gefunden, oder zumindest das Loose-Passivste Spiel was zur Verfügung steht.
• Spalte 4 zeigt die Spieler am Tisch. Hier kannst du sehen ob die Spieler genug Geld haben damit du deine Zeit an diesem Tisch nicht verschwendest. An No Limit Tischen solltest du auch auf Spieler aufpassen die einen sehr großen Stack haben. Wenn du Spieler siehst die über einen Stack verfügen, der erheblich größer ist als der Maximum Buy-In, solltest du dich vielleicht nach einem anderen Tisch umsehen. Du willst dich auf keinen Fall an einen Tisch setzen an dem du gleich von Anfang an der Short-Stack bist.

• Spalte 5 zeigte die Anzahl der Hands die pro Stunde gespielt werden. Obwohl diese Information nicht wirklich deine Tisch Auswahl beeinflusst, solltest du trotzdem immer mal einen Blick drauf werfen. Ein Tisch an dem sehr wenige Hands gespielt werden kann für dich schnell sehr ermüdend werden. Je mehr Hands gespielt werden, umso weniger denken die Spieler über ihre Entscheidungen nach, und das ist was gutes. Ein wenig zusätzliche Information kann nie schaden bevor du dich an einem Tisch hinsetzt.

• Jetzt kannst du dich an den Tisch setzten und dir das Spiel erst mal für eine Weile ansehen bevor du anfängst mitzuspielen. Hierzu hast du meistens die Chance während du auf den Big Blind wartest.


Las uns noch eine weitere Lobby ansehen, die von Poker Stars .

Die Spalten bei PokerStars sind genau die selben wie bei Full Tilt, aber schau dir die Zahlen an. Der erste Tisch mit nur 3 Spielern zeigt das nur 24% der Flops gesehen werden. Dies sind drei richtig tighte Spieler. Die meisten Hands an diesem Tisch werden einfach gecheckt oder gefoldet. Auch die zwei Tisch danach haben sehr niedrige Flop-Prozente. Ein aggressiver Spieler könnte hiervon vielleicht profitieren wenn er bereit ist mit vielen mittelmäßigen Hands hoch zu setzen und zu raisen.


• Der 4te Tisch von oben, ein 6-Player Tisch mit 5 Spielern, hat eine Flop Prozentzahl von lediglich 16%, aber einen durchschnittlichen Pot von $108. Diese Spieler erhöhen sehr viel vor dem Flop. Wenn das deine Art von Spiel ist, tue dir keinen Zwang an, aber mach dich auf was gefasst.

• Der 5te Tisch, der erste $2/4 Tisch, hat zwei Spieler die nur 30% der Flops sehen. Wieder sitzen hier zwei sehr tighte Spieler die sehr viel folden.

• Erst beim 9ten Tisch mit 4 Spielern liegt der Prozent der gesehenen Flops irgendwo in dem Bereich, den man von einem short-handed Spiel erwarten würde, und die durchschnittliche Pot-Größe ist klein. Sieht so aus als würden hier viele Spieler limpen um einen Flop zu sehen. Wenn du gerne einen billigen Flop zu sehen kriegst ist dies ein Tisch für dich.
• Der 10te Tisch hat 6 Spieler die 41% der Flops zu sehen kriegen. Immer noch eine ziemlich niedrige Zahl, aber zumindest ist der durchschnittliche Pot an diesem Tisch größer.

• Der 11te Tisch hat 7 Spieler und wieder eine sehr niedrige Flop Prozentzahl. Bei vielen dieser Spieler wachsen bestimmt schon Spinnenweben auf ihrer Maus, weil sie ständig nur den Fold Button drücken.

Das Beispiel von Poker Stars ist der für mich beste Grund mehrere Konten bei verschiedenen Poker Sites zu haben. Poker Stars verfügt zum Beispiel über das beste Turnier Angebot was es Online gibt. Mehrere Turniere während der Woche haben Prizepools von über $50,000, und manche sogar über $1,000,000. Also, spiele Turniere bei Pokerstars aber Cash Games an anderen Sites.


Die meisten Sites haben Lobbies wie Full Tilt und Pokerstars, aber manche, so wie Party Poker, zeigen nicht die Flop-Prozentzahl an. Wenn dies auch bei deiner Site der Fall ist, schaue dir das Spiel einfach für einige Minuten an. Wenn 4 oder mehr Spieler häufig den Flop sehen ohne zu raisen hast du deinen Loose-Passiven Tisch gefunden.

Zum Schluss noch eine kleine Zusatz-Information von mir. Ich spiele bei mehreren Sites aus verschiedenen Gründen.

* Poker Stars für die großen Wöchentlichen Turniere am Sonntag.
* Full Tilt für Stud und Horse Spiele und einige Sit & Go's.
* Party Poker für ihre Hold'em Cash Games und Sit & Go's.
* BoDog für ihre Hold'em und Omaha Cash Games und gelegentlich eine MTT


Mein Spieler Name für alle diese Sites ist jbharshaw. Also, wenn ihr mich mal zufällig an einem Tisch erwischt, mein Chat steht immer an.


Viel Glück

jb