Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Turniere | Live Poker Turniere

Spielen Short

Mitteilen
Alle Spiele und Limits haben ein Mindest Buy In. Der Grund für dieses Minimum ist die Sorge dafür, dass jeder mit dem nötigen Betrag für das Spiel anfängt. Dieser Betrag ist um den Limit strukturiert, und normalerweise beträgt das benötigte Buy In das zehnfache des niedrigen Bet Limits. Wenn das Limit bei $3-6 liegt, dann ist der Buy In $30. Höhere Limit Spiele - üblicherweise $40-80 und höher - haben das zehnfache des Big Bet Limits, obwohl der Betrag in manchen Spielen abgerundet wird. Manche Casinos erlauben nach einem vollen Buy In ein Short Buy In, manche jedoch nicht. Hin und wieder, die Art, wie einige Limits gespielt werden, gleicht das Einkaufen für das Mindest Buy In einem Short Buy In. Es gibt einige Argumente, warum das Short Buy In erlaubt ist. Ein Beispiel wäre ein Spieler, der all sein Bares verspielt hat, schon einige Stunden gespielt hat und in dem Spiel steckengeblieben ist. Dem Spieler ist nur sein Short Buy In Betrag geblieben und er wartet auf die Möglichkeit, sein Geld zurückzubekommen.

Der Ansicht dieses Autors nach ist ein Short Buy In oder ganz einfach das Einkaufen für das Minimale Buy In eine schlechte Verwaltung des Bankroll, was Geld kosten kann. Man sollte folgendes berücksichtigen:

1. Die meisten Spieler, die knapp bei Geld sind, werden in den Pot mit einem Blatt wagen, das sie normalerweise nicht spielen würden, weil sie wissen, dass sie das Ende des Blatts ohne zu viele Kosten sehen können. Das Spielen der Karten sollte man auf die Kartenauswahl und Pot Odds begründen - nicht darauf, wieviel es kostet/nicht kostet, das Blatt bis zum Ende zu sehen.

2. Wenn du kurz spielst, weil du kein Geld mehr übrig habst, solltest du dich erholen. Das Gehen mit Chips ist ein wichtiger Teil deines Spiels.

3. Es ist unmöglich zu bluffen oder den Pot zu stehlen, wenn du All In bist. Und es ist noch mehr frustrierend, wenn du nicht in der Lage bist, dein Blatt zu beschützen, wenn du knapp bei Geld bist.

Der wichtigste Grund, warum du Chips vor dir haben sollst, ist ganz einfach - wenn du ein grosses Blatt erwischst, hast du die Möglichkeit, Geld zu gewinnen.