Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Poker Puls | Glückspiel und die Gesetze

Frankreich und Kanada können US-Führung im Verbot von Internet Zocken folgen

Mitteilen
Während US Poker Spieler sich nach einem Schlupfloch in der UIGEA Gesetzgebung umschauen und beabsichtigen, sich nach Norden zu bewegen, um den Beschränkungen ihrer Lieblingsbeschäftigung zu entfliehen, sieht die Aussicht für Kanada nicht viel besser aus. Lou Krieger berichtet auf seiner Website, dass die kanadische Provinz Ontario ein Bann der Werbung für Internet Spielseiten in Erwähgung zieht.

Zur Zeit ist Online Poker in Kanada noch nich auf der provinzionellen Ebene reguliert und der neue Gesetz würde die Beamten in Ontario ermächtigen, viel stärker die Missachter dieses Gesetz zu verfolgen und bestrafen. Dieses Gesetz würde die Werbung der Poker Seiten blockieren, und somit wenigstens eine Provinz von Kanada näher zur US Haltung, was das Internetspiele Verbot angeht, bringen.

Frankreich folgt hinter US uns Kanada in deren Bestrebung, Gesetze gegen Internet Zocken zu geben, da schon bald eine Abstimmung der UIGEA Version kommt. Der französische Vorschlag, ähnlich wie UIGEA, würde die Verpflichtung der Beschränkung auf die finantziellen Institutionen legen, um deren Transaktionen zu den Internet Seiten zu sperren. Ein zweiter, seperater Vorschlag würde die französischen Internetseiten fordern, Warnungen über jeden möglichen beliebigen Inhalt, dass die französische Regierung unzulässig findet, bekanntzugeben.

Diese internationale Bemühungen, das Internet Zocken zu beschränken, gefolgt von dem US Durchgang der UIGEA, während Anigua, Barbuda und die Gamblingwelt auf eine Entscheidung der Welthandelsorganisation warten, was die Angemessenheit dieser Art von Beschränkung angesichts WHO Vertrags betrifft.

Aber während die Welt über das Dilemma diskutiert und sich auf Internetspielen konzentriert, wie man es kontrolliert und ob man es kontrollieren sollte oder eine Behörde zu erstellen, um es zu kontrollieren, floriert der Internet Poker.