Cookies on the PokerWorks Website

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the PokerWorks website. However, if you would like to, you can change your cookie settings at any time.

Continue using cookies

Poker News | Leute im Poker | Poker Superstars

Phil Hellmuth

Mitteilen
Wenn Sie je Poker im Fernsehen verfolgt haben, haben Sie ohne Zweifel schon mal die geschwollenen Sprüche von Phil Hellmuth miterlebt. Meistens geht es darum, wie gut er spielt und wie schlecht all die anderen spielen. Mein Lieblings Spruch von Phil Hellmuth ist und bleibt „ Ich glaube, wenn es kein Glück gebe, würde ich immer gewinnen". Nun, es wird Zeit, um der Realität ins Auge zu sehen Phil, du bist der einzige, der so denkt. Über die Jahre habe ich viele High-Limit Spieler in der ganzen Welt an den Tischen beim plaudern zugehört. Gelegentlich taucht dort auch der Name von Phil Hellmuth auf. Nie, und ich meine nie, habe ich einen der Spieler sagen hören, er denke, Phil sei ein guter Spieler. Wir reden hier von mindestens 100 verschiedenen Spielern, und alle wollen Phil am Tisch dabei haben. Bis vor kurzem jedoch wusste ich nicht, wie sehr sie ihn dabei haben wollten.

Vor einigen Wochen war ich der Dealer bei einem 'Big Game' mit Einsätzen von $2000-$4000. Es war ein gemischtes Spiel. Das heißt, nach jeden 8 Hands fingen wir ein neues Spiel an. Ich hatte gerade am Tisch Platz genommen und sah viele vertraute Gesichter um mich herum sitzen, nur ein Platz war nicht besetzt. Da ich kurz vorher schon einmal zu dem Tisch herüber geblickt hatte, wusste ich, dass dies der Platz von Phil Hellmuth war. Obwohl Phil nicht gerade ein Stammgast an diesen Tischen war, hatte ich ihn hier schon das ein oder andere Mal gesehen, und hab mir deshalb nicht viel dabei gedacht, als ich sah, dass er heute mit von der Partie war. Dann sah ich erst, wie viel die anderen Spieler von Phils Spiel hielten.

Wie schon gesagt, war Phil gerade nicht am Tisch, als ich Platz genommen hatte. Wir fingen gerade ein neues Spiel an, und dieses mal war es 2-7 Tripple Draw. Dieses Spiel ist ein wenig anders als die anderen, weil man es nur zu sechst spielen kann. Daher, wenn ein Spieler es versäumt, seinen Blind zu setzen, muss dieser warten, bis der Blind wieder ganz herum gekommen ist, bevor er wieder mitspielen kann. Dies passiert des öfteren, weil Spieler immer mal aufstehen, um spazierenzugehen. Ich schob Phil also den "missed Blind" Button zu, da es sein Blind war und er nicht am Tisch war. Ich war gerade dabei, die ersten Karten zu verteilen, als die anderen Spieler gesehen hatten, dass Phil dabei war, den Blind zu verpassen. Also anstatt ihn den Blind verpassen zu lassen, wodurch er eine runde hätte aussetzen müssen, sagten die Spieler mir, ich solle warten, bis Phil wieder da ist. Noch nie habe ich es bei einem Big Game gesehen, dass Spieler auf einen anderen Spieler gewartet haben. Wenn du deinen Blind verpasst hast, musst du einfach eine Runde aussetzen. Es wurde jedoch eindeutig, dass die Spieler nicht wollten, dass Phil eine gesamte Runde aussetzen musste, da 2-7 Tripple Draw bekanntlich eines seiner schlechtesten Spiele ist.


Also wartete ich. Ungefähr eine Minute später kam Phil zurück an den Tisch. Natürlich wollten die anderen Spieler nicht, dass Phil sieht, wir haben auf ihn gewartet, also sagten sie mir, ich solle so aussehen, als wäre ich beschäftigt. Phil nimmt also platz und das Spiel geht weiter als wäre nichts gewesen. Es schien, als ob nach jeder gewonnen Hand von Phil, einer der Spieler ihn fragen würde, warum er dieses Spiel nicht öfter spielt. „ Du würdest viel Geld machen, wenn du öfter mit uns spielen würdest".

Hier ist auch noch eine kleine Lektion in Sachen gutes Karma. Weil die anderen Spieler darauf gewartet hatten, dass der „fish" zurück kommt, war es Phil möglich, wieder zurück ins Spiele zu kommen. In den 30 Minuten, in denen ich an diesem Tisch der Dealer war, spielte sich Phil in einen Rausch und war ungefähr $100,000 im Plus. Ich schätze, sie hätten einfach ohne ihn spielen sollen. Zu meiner Freude gibt Phil immer ein schönes Trinkgeld und er hat an dem Abend gut für mich gesorgt (und so wie ich hörte, auch für die anderen Dealer). Danke Phil.

Als kleine Anmerkung zum Schluss, Phils Ausbrüche sind einzig und allein für die Kameras. Das ist einfach seine Art sich zu vermarkten. Je öfter er im Fernsehen zu sehen ist, um so mehr Geld macht er im Endeffekt. Ich habe schon oft an Tischen mit Phil Hellmuth gedealt, als keine Kameras dabei waren, und noch nie hat er sich so benommen wie im Fernsehen.